Systemische Hypnotherapie

Was ist Hypnose?

Als Hypnose wird ein Verfahren zum Erreichen einer hypnotischen Trance bezeichnet. Dieser Zustand zeichnet sich durch eine tiefe Entspannung und eine vorübergehend geänderte Aufmerksamkeit aus. Dadurch wird die Ansprechbarkeit des Unbewussten, die Konzentrationsfähigkeit auf eine bestimmte Sache und das Erinnerungsvermögen stark erhöht. Gleichzeitig tritt das Bewusstsein und die ihm innewohnende Kritikfähigkeit in den Hintergrund. Erst so können bestimmte Phänomene verstärkt oder überhaupt wahrgenommen werden.

Es sind unterbewusste Schichten der Seele und ihre Konflikte, die Ihnen durch die Hypnose zugänglich werden. Somit ist die Hypnose ein Schlüssel, der die Türen zu vergangenen Ereignissen öffnet. Durch das Anschauen und Aufarbeiten gewinnen Sie neue Erkenntnisse und können sich weiterentwickeln. Die Hypnosearbeit ist somit ein Werkzeug für Veränderung und Heilung. 

 

Was bedeutet systemisch?

In der systemischen Hypnotherapie wird der Mensch in all seinen Beziehungen wahrgenommen. Störungen im System wirken sich auf das eigene Befinden, das Verhalten sowie eigene Beziehungsmuster aus.

 

Welche Beziehungen sind bei Ihnen nicht in Balance? Die Beziehung zu den Eltern, den Geschwistern, zum Partner, zur Partnerin, zu den Kindern oder gar die Beziehung zu sich selbst?

 

In der systemischen Hypnotherapie wird ergründet, welche tieferen Ursachen hinter einem Symptom, einer Blockade oder einem seelischen Konflikt stehen.  Der Fokus liegt hier beim Aufdecken von früheren belastenden Ereignissen – selbst erlebte oder unbewusst übernommene aus dem Familiensystem - die heute noch wirksam sind.

 

Was passiert vor und während einer systemischen Hypnosesitzung?

Vor der ersten Hypnosesitzung erhalten Sie einen Fragebogen, welcher einerseits zur Selbstreflexion dient und mir andererseits einen Überblick gibt, mit wem ich es zu tun habe und in welche Themenbereiche die Arbeit geht.

 

In der Hypnotherapie besprechen wir Ihren Fragebogen und Ihr/e Anliegen.

- Wo empfinden Sie Leidensdruck?

- Was liegt Ihnen am Herzen?

- Was wollen Sie erreichen?

Nach der Klärung der Anliegen beginnen wir mit der ersten Hypnosesitzung, welche ca. 60-90 Minuten dauern wird.

Sie werden in einen angenehmen Entspannungszustand geführt. Ich unterstütze Sie dabei, die Bilder und die dazugehörigen Gefühle aus der Vergangenheit hervorzuholen. Sie erzählen von vergangenen Erlebnissen und Gefühlen, an die Sie sich bewusst erinnern können und auch von solchen, die Ihnen nicht bewusst sind. Die belastenden Ereignisse sind im Nervensystem gespeichert und zeigen sich in Form von Körpersymptomen. Diese werden durch eine spezielle Technik vom vegetativen Nervensystem entkoppelt. Mittels Bilder und Sätzen wird ein Heilungsprozess in Gang gesetzt, damit die Lebensenergie wieder frei fliessen kann. Danach gehen wir in die gleiche Situation zurück bei der Sie Körpersymptome bekommen haben und testen dann, ob diese Symptome noch vorhanden sind. Falls nein, wird die Sitzung abgeschlossen oder die nächste beginnt. Falls ja, braucht es eine weitere Sitzung, damit die restlichen Symptome auch noch aufgelöst werden können. Am Schluss geht die Reise zurück in die Gegenwart.

 

Bei was hilft die systemische Hypnotherapie?

Mit der systemischen Hypnotherapie können alte, selbstschädigende „Programme/Muster“ aus dem Unterbewusstsein aufgedeckt werden. Möchten Sie wissen, was die Ursachen negativer Emotionen sind und wie man sie auflösen kann? Bekommen Sie Symptome, wenn Sie an einen Menschen denken, der Sie verletzt oder enttäuscht hat? Haben Sie Glaubenssätze und Verhaltensmuster, die Sie davon abhalten Ihr volles Potenzial auszuschöpfen?

 

Mein Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie:

  • wiederkehrende belastende Gefühle haben, wie: Ängste, Wut, Aggression, Traurigkeit, Unsicherheit, Ohnmacht, Energielosigkeit, innere Leere, Freudlosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Sorgen, Schuldgefühle, Eifersucht

  • unter Stress und Reizbarkeit leiden

  • unter einem Mangel an Selbstwert und Selbstvertrauen leiden

  • wiederkehrende Gedankenmuster haben, wie: Ich schaffe das nicht, Ich kann das nicht, Ich bin es nicht wert, Ich bin nicht gut genug, ich muss hart arbeiten um erfolgreich zu sein usw.

  • Konflikte und Blockaden im Alltagsleben haben, welche immer wieder auftauchen im Bereich Familie, Partnerschaft und Beruf

  • Unterstützung brauchen beim Erkennen von Ursachen körperlicher Symptome als Basis zur Förderung körpereigener Heilungskräfte

 

Praxis für klassische Homöopathie und systemische Hypnotherapie

Via Mulin 10 | 7502 Bever

+41 79 772 08 88 | praxis@manuelaknobel.com | www.manuelaknobel.com